ABIT GmbH

Originations & Performing Assets

ABIT Wholesale Credit

ABIT Wholesale Credit ist eine integrierte, modulare Branchen-Komplettlösung, die das hochindividuelle Kreditgeschäft im Wholesale-Bereich vollständig abbildet. Sie ermöglicht eine flexible Strukturierung und adäquates Pricing für Wholesale-Finanzierungen. Eine umfassende Risikoanalyse und die strukturierte Darstellung von Wirtschaftsverbünden erlauben eine fundierte Entscheidungsfindung. Ihr modularer Aufbau, eine leistungsfähige Workflow-Engine sowie die Integration von Insellösungen betten diese Software nahtlos und vernetzt in einen vorhandenen IT- Bebauungsplan ein. Das System entlastet sowohl die marktseitig agierenden Teams als auch die Bereiche Analyse und Loan Admin. Vollständig und nachvollziehbar archivierte Beschlussvorlagen bilden eine stabile Basis für heutige und künftige Reporting-Anforderungen.

Ertragsbringer Wholesale Credit

Das Wholesale-Kreditgeschäft hat seit der Finanzkrise wieder an Bedeutung gewonnen. Zum einen ist es ein stabiler Ertragsbringer auch in Zeiten extrem niedrigen Zinsniveaus. Zum anderen werden Syndizierungen und die Verbriefung von Krediten immer wichtiger, um Eigenkapitalnormen zu erfüllen und Zusatzerträge zu erzielen. Die hieraus resultierenden Anforderungen stellen Kreditinstitute und deren Mitarbeiter vor besondere Herausforderungen.

Neue Tools für verschärfte Anforderungen

Die Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit und Transparenz im großbetraglichen und komplexen Kreditgeschäft sind enorm gestiegen und steigen weiter. Mit AnaCredit werden die Daten künftig auf hochgranularer Ebene erhoben und darüber hinaus Daten erfragt, die in den heutigen Prozessen und mit heutiger IT noch nicht systematisch ermittelt und verarbeitet werden. Die im Wholesale übliche Vielfalt von Excel-Tools, z. B. im Bereich der Cashflow-Modelle, wird bei Prüfungen zunehmend im Hinblick auf die BCBS-239-Grundsätze moniert. Die eingesetzten Softwareprodukte müssen diesen Veränderungen sehr zeitnah genügen, um der sich ständig verändernden und internationalisierenden Regulatorik gerecht zu werden. Flexible Softwarelösungen gelten hier als Schlüssel.

Alle Sparten in einem System

Das Wholesale-Kreditgeschäft sollte in einem System abgebildet werden, in dem das Know-how und die Erfahrungen von Markt und Marktfolge gleichermaßen subsummiert werden. Deswegen ist das gesamte Wholesale-Produktinventar der Bank in unserem System vollständig und ohne aufwändige Anpassungen abbildbar. Dazu zählen die klassischen Finanzierungsinstrumente ebenso wie Produkte  aus Structured Finance und die  Abbildung der mit "Debt and Equity Capital Markets" verbundenen Kreditrisikokomponenten oder Projektfinanzierungen. Eine weitere Säule bildet der interne Geschäftsprozess und dessen stetige Verbesserung. Diese Aufgabe löst die integrierte Workflow-Engine.
Diese Workflow-Engine wird typischerweise in eine bestehende IT-Infrastruktur eingebunden. Der modulare Softwareaufbau ermöglicht eine zielgerichtete Optimierung der Anwendungslandschaft Kreditgeschäft. So können Einzelfeatures ebenso umgesetzt werden wie eine Teilkonsolidierung heute noch vorhandener Altsysteme und Tools.

Kombination Workflow ABIT Wholesale Credit und bestehenden Systeme

Wholesale-Prozesse sind anders – unsere Software auch

Das Wholesale-Kreditgeschäft weist einen sehr hohen Individualisierungsgrad auf. Daher zeichnet sich unser System durch eine hohe Flexibilität aus, die von uns qualitätsgeprüft und standardisiert zur Verfügung gestellt wird. So werden alle erforderlichen Weiterentwicklungen der Software immer konsistent und passgenau geliefert.

Administrierbare Workflows führen die Nutzer durch den Prozess. Anders als im Retail hält sich der Wholesale-Prozess nicht an eine zwangsweise Abfolge, sondern bildet den Entstehungsprozess des Geschäfts flexibel ab.

Kundenansprache, vorläufige Strukturierung, Voranalyse, Cashflow-Modelle, Risikoanalyse, endgültige Strukturierung, Beschlussfassung, Bewilligung sowie Valutierung sind klassische Meilensteine des Wholesale-Prozesses, an denen sich zahlreiche Einzelaktivitäten orientieren.

Allein das Beispiel der Risikoanalyse zeigt die vielfältigen Erfordernisse an solche Einzelaktivitäten: Analyse externer Rechnungslegung, Branchen- und Länderrisikoanalyse, Objekt-/Projektanalyse, Unternehmensrating, externe Ratings und Auskünfte, Sicherheiten, Anfordernisse aus den §§ 13, 14, 18 KWG, Finanzierungsstruktur, Risiko-Mitigation, regulatorisches Reporting und Erfüllung der SREP-Anforderungen. Als Maßnahmen und Wiedervorlagen können diese Aktivitäten in ABIT Wholesale Credit für jeden Geschäftsvorfall individuell konzipiert und in ihrem Erledigungsstatus überwacht werden.

Im Rahmen dieser Einzelaktivitäten werden häufig Subsysteme angesprochen. Mit ABIT Wholesale Credit muss dabei kein Systemwechsel erfolgen. Der laufende Prozess wird nicht unterbrochen, die Fertigungstiefe wird auf allen Ebenen präzise abgebildet. Aus der integrativen Verbindung der Einzelaktivitäten erwachsen die Synergien, die eine solide Basis für die angestrebte Kostenreduzierung, eine effiziente Performanceverbesserung sowie die Erfüllung der Reportingpflichten bilden.

Mehrwerte ABIT Wholesale Credit

  • Modular aufgebaute Gesamtlösung
  • Konfigurierbare Abbildung aller Kredit- und Sicherheitenarten
  • Praxiserprobte Lösung mit langjähriger Erfahrung aus dem Echtbetrieb
  • Permanente Weiterentwicklung und Integration neuer regulatorischer Anforderungen
  • Integrierte Sicherheitenverwaltung mit diversen Berechnungsläufen
  • Konfigurierbare Beschluss-Erstellung auf flexiblen Aggregationsebenen
  • Datenhistorisierung bereits im Entstehen des Geschäfts
  • Strukturierte Analysetools
  • Einheitliches Datenmodell über alle Module hinweg, Anlieferung konsistenter Daten für finanzielles und aufsichtrechtliches Reporting
  • Leistungsstarke Workflow-Engine
  • Mehrinstituts- und Mehrmandantenfähigkeit
  • Mehrsprachlichkeit und Mehrwährungsfähigkeit
  • Mögliche Vollintegration angebundener Subsysteme
  • Generische Schnittstellenanbindung an alle gängigen Systeme

Die passende Lösung auch für Sie!

Lernen Sie unser Wholesale-Paket im Detail kennen und erfahren Sie, an welchen Stellen unsere Software-Module Ihren Prozess unterstützen können. Wählen Sie für ein unverbindliches Informationsgespräch die Tel. +49 2150 9153-888.

 

Zurück