ABIT GmbH

Forderungsmanagement im Export - Köln (19.06.2018)

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe steht unter dem Motto "Mit Sicherheit zum Erfolg, trotz internationaler Risiken".

Der Export bleibt Wachstumstreiber für die deutsche Wirtschaft. Doch mit den Absatzmärkten im Ausland sind auch ein verzögertes Zahlungsverhalten und mögliche Forderungsverluste verbunden. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen diese Themen:

  • Finanzierungsformen und Forderungsbesicherungen
  • Informationsbeschaffung und Bonitätsprüfung
  • Wie können bestehende Forderungen im Ausland effizient und effektiv beigetrieben werden?
  • Grenzüberschreitende Forderungsbeitreibung
  • Zahlungsverzug und Kreditmanagement
  • Vorteile der Zahlungsverzugsrichtlinie
  • Einfluss der Unterschiede in Kultur und Handelsbräuchen
  • Unterschiedliche Rechtssysteme, Sprachen und Prozedere im Export

Auch ABIT wird als Aussteller vor Ort sein und mit einem Vortrag zum Thema "Transparenz im Kredit- und Forderungsmanagement" von Projektanforderungen und deren Umsetzung bei international agierenden Unternehmen berichten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen wie Forderungsbestände aus unterschiedlichen Debitoren-Systemen innerhalb eines Konzerns harmonisiert und strukturiert werden können und wie Absatzfinanzierungen und deren Rückzahlungen risikogesteuert eingestellt und überwacht werden können.

Sie möchten kostenfrei als unser Gast an der Veranstaltungsreihe teilnehmen? Melden Sie sich gleich hier an.

Gerne können Sie bereits im Vorfeld telefonisch (+49 2150 9153-888) oder per E-Mail einen Termin mit uns vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück